Welttag des Buches mit Aktionen in Burglengenfeld

„Ich schenk dir eine Geschichte“
… ist eine gemeinsame Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Seit 1997 erhalten Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen rund um den UNESCO-Welttag des Buches am 23. April ein Buchgeschenk. Die Buch-Gutscheine mussten vorab bis Ende Februar erworben werden.

Comicroman „Iva, Samo und der geheime Hexensee“
Mit „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ präsentieren die Initiatoren erneut einen Comicroman, um Kinder mit einer gelungenen Mischung aus Text und Illustrationen fürs Lesen zu begeistern. In der Abenteuergeschichte geht es um die Hexenkinder Iva und Samo. An ihrem zehnten Geburtstag bekommen sie einen Besen geschenkt, der sie zu einem geheimen See bringt. Es ist ihre Aufgabe, einen Monat lang auf das Gewässer aufzupassen. Doch die Idylle wird gestört, als ein Influencer ein Video am See dreht. Das hat zur Folge, dass Fans an den Drehort pilgern und ihre Abfälle hinterlassen. Eine Gruppe von Kindern ist darüber genauso wütend wie Iva und Samo. Ein gemeinsamer Plan muss her, um den See zu retten.


Buchhandlungen in Burglengenfeld machen mit
Selten ist in einer Kleinstadt ein so gutes Angebot an Buchläden, Bibliotheken und Spielläden vorhanden und umso mehr darf man sich freuen, dass sowohl der Buch- und Spielladen am Brunnen von Ingrid Nörl, als auch die Buchhandlung am Rathaus beim Aktionstag mitmachen. Selbstverständlich ist das nicht, denn dies bedeute sowohl einen großen Aufwand, als auch eine finanzielle Belastung. Doch die Buchhändlerinnnen sind sich einig „Leseförderung ist uns wichtig“. Bei einem Besuch in der Buchhandlung lösen die Schüler ihre erhaltenen Buch-Gutscheine in einem Aktionszeitraum rund um den Welttag des Buches ein. „Wir freuen uns immer sehr, wenn uns die Kinder besuchen und so die Chance haben, unsere Buchhandlung kennenzulernen.“, sagt Katja Spiller vom der „unteren“ Buchhandlung. Und weiter: „Die Geschichte des Buches, die Herstellung und der Vertrieb, die Buchformen, aber die Buchpreisbindung sind bei uns Themen, die wir den jungen Leuten mitgeben.“

Welttag des Buches bei Ingrid Nörl Buch und Spielladen und Katja Spiller Buchhandlung am Rathaus